So verwalten Sie Ihre Erkenntnisse aus Bewertungsinhalten

Dieses Feature ist Teil des Insights-Add-ons. Holen Sie sich das Modul

Mit unseren Erkenntnissen aus Bewertungsinhalten können Sie Ihre Bewertungen mühelos analysieren und Tendenzen identifizieren, um Ihr Kundenerlebnis zu optimieren. Hier erfahren Sie, wie Sie die Erkenntnisse verwalten können, um sie optimal für Ihr Unternehmen zu nutzen.

In diesem Artikel haben wir erläutert, welche Informationen Ihnen die Erkenntnisse aus Bewertungsinhalten bieten. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter und zeigen Ihnen, wie Sie selbst Themen erstellen, bearbeiten oder löschen sowie Monatsberichte verwalten können.

So können Sie Erkenntnisse aus Bewertungsinhalten filtern

Standardmäßig werden Ihnen Erkenntnisse zu all Ihren Bewertungen der letzten 28 Tage angezeigt. Sie können diesen Zeitraum jedoch anpassen und Filter anwenden, um die Erkenntnisse bestimmten Kriterien entsprechend zu filtern. Von Ihnen eingestellte Filter werden auf alle Seiten der Erkenntnisse aus Bewertungsinhalten angewendet.

Tipp: Sie können auch mehrere Filter miteinander kombinieren.

  1. Gehen Sie in Ihrem Trustpilot-Business-Account zum Bereich Bewertungen und dort zu Erkenntnisse aus Bewertungsinhalten.
  2. Klicken Sie dort auf den Zeitraum, Tags oder Land des Bewerters. Wählen Sie die gewünschte Filtereinstellung aus und klicken Sie dann auf Anwenden.

So können Sie nach einem bestimmten Thema filtern

  1. Klicken Sie auf der Seite Überblick im Menü oben auf Themen. Wählen Sie das Thema aus, nach dem Sie die Erkenntnisse filtern möchten.
  2. Suchen Sie mithilfe der Suchleiste nach einem bestimmten Begriff oder wählen Sie die gewünschten Einstellungen für den Zeitraum und die Filter Tags, Anzahl Sterne, Sentiment und Land des Bewerters. Klicken Sie jeweils auf Anwenden.

Bitte beachten: Wenn Sie zum Filtern mehr als ein Tag auswählen, werden Ihnen Bewertungen angezeigt, die eines dieser Tags aufweisen. Wenn Sie beispielsweise als Filter die Tags A und B auswählen, werden sowohl Bewertungen angezeigt, die mit dem Tag A versehen sind, als auch Bewertungen, die mit dem Tag B versehen sind. Es werden Ihnen nicht nur Bewertungen angezeigt, die mit beiden Tags, also mit A und B, versehen sind.

So können Sie ein eigenes Thema erstellen

Sie können auch eigene Themen erstellen, die speziell auf Ihr Unternehmen oder Ihre Branche zugeschnitten sind.

  1. Gehen Sie in Ihrem Trustpilot-Business-Account zum Bereich Bewertungen und dort zu Erkenntnisse aus Bewertungsinhalten. Klicken Sie oben rechts auf + Thema hinzufügen. Speziell wenn Sie diese Funktion zum ersten Mal verwenden, öffnet sich gegebenenfalls ein Pop-up.
  2. Geben Sie unter Fügen Sie Begriffe hinzu, die für das Thema berücksichtigt werden sollen die Begriffe oder Formulierungen ein, die Sie mit dem Thema verknüpfen möchten. Aktivieren Sie die Option Erweitert, wenn Sie Bewertungen mit bestimmten Begriffen ausschließen möchten.

Bitte beachten: Zulässige Zeichen sind A–Z und 0–9 (die Verwendung von ß, ä, ö und ü sowie anderer diakritischer Zeichen ist derzeit leider nicht möglich). Die Begriffe müssen durch Kommas voneinander getrennt werden.

Wenn Sie einen Begriff hinzufügen, öffnet sich eine Vorschau des Themas, die Ihnen die Anzahl derjenigen Bewertungen in den letzten 6 Monaten anzeigt, die einen oder mehrere der Begriffe enthalten. Unter Neueste Bewertungen können Sie Beispiele sehen, in denen Ihre Begriffe erwähnt wurden. Diese Bewertungen können Ihnen einen Anhaltspunkt dafür geben, wie viele Bewertungen Sie zu diesem Thema voraussichtlich erwarten können.

  1. Klicken Sie auf Begriffe speichern. Geben Sie den Namen des Themas und eine Beschreibung ein und klicken Sie dann auf Thema speichern.

So können Sie ein eigenes Thema bearbeiten oder löschen

Sie können eigene Themen jederzeit bearbeiten oder löschen.

  1. Klicken Sie auf der Seite Überblick im Menü oben auf Themen. Finden Sie das Thema, das Sie bearbeiten oder löschen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Stiftsymbol neben dem Namen des Themas.
    • Um das Thema zu bearbeiten, geben Sie Ihre Änderungen ein und klicken Sie anschließend auf Thema speichern.
    • Um das Thema zu löschen, klicken Sie auf Thema löschen. Klicken Sie auf Ja, löschen, um zu bestätigen.

So können Sie Mitbewerber verwalten

Auf der Seite Mitbewerber können Sie bis zu 5 Unternehmen in Ihrer Branche hinzufügen, um deren Performance mit der Performance Ihres Unternehmens auf Trustpilot zu vergleichen. Gehen Sie dafür so vor:

  1. Klicken Sie auf der Seite Überblick im Menü oben auf Mitbewerber.
  2. Klicken Sie oben rechts auf Mitbewerber verwalten.
  3. Geben Sie den Namen des Mitbewerbers in die Suchleiste ein.
    • Klicken Sie in dem relevanten Suchergebnis oben rechts auf das Pluszeichen (+), um den Mitbewerber hinzuzufügen.
    • Wenn Sie einen Mitbewerber entfernen möchten, klicken Sie oben rechts auf das Kreuzsymbol (x).
  4. Klicken Sie auf Speichern, um zu bestätigen.

So können Sie automatisierte Monatsberichte generieren

Der Monatsbericht zu den Erkenntnissen aus Bewertungsinhalten wird Administratoren Ihres Trustpilot-Business-Accounts per E-Mail zugesandt. Aktivieren Sie den Monatsbericht, um ausgewählte Statistiken und Erkenntnisse aus Ihren Bewertungen des letzten Monats zu erhalten.

Damit der Monatsbericht erstellt werden kann, muss Ihr Unternehmen im betreffenden Monat mindestens 100 Bewertungen erhalten haben.

  1. Gehen Sie in Ihrem Trustpilot-Business-Account zu den Einstellungen und dort weiter zu E-Mail-Benachrichtigungen.
  2. Markieren Sie das Kästchen neben Ja, ich möchte Zusammenfassungen der Erkenntnisse aus Bewertungsinhalten erhalten und klicken Sie dann zur Bestätigung auf Änderungen speichern.

So können Sie die Monatsberichte deaktivieren:

  1. Gehen Sie in Ihrem Trustpilot-Business-Account zu den Einstellungen und dort weiter zu E-Mail-Benachrichtigungen.
  2. Entfernen Sie die Markierung des Kästchens neben Ja, ich möchte Zusammenfassungen der Erkenntnisse aus Bewertungsinhalten erhalten und klicken Sie dann zur Bestätigung auf Änderungen speichern.

Tipp: Sie können die Monatsberichte auch über den Abmeldelink in den Monatsberichts-E-Mails deaktivieren.

So können Sie einen benutzerdefinierten Bericht erstellen

Sie können auch Ihren eigenen benutzerdefinierten Bericht erstellen.

  1. Gehen Sie in Ihrem Trustpilot-Business-Account zum Bereich Bewertungen und dort zu Erkenntnisse aus Bewertungsinhalten.
  2. Klicken Sie oben rechts auf Exportieren und dann in der Auswahlliste auf Bericht per E-Mail senden.
  3. Wählen Sie den Monat und das Jahr für den gewünschten Export aus. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie die Themen aus, die Sie in den Bericht einbeziehen möchten. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie aus, an wen Sie den Bericht senden möchten. Klicken Sie anschließend auf Bericht senden.

Die Zustellung des Berichts kann bis zu 30 Minuten dauern.

War dieser Beitrag hilfreich?

Related articles