So können Sie Fotos und Videos für Produktbewertungen aufnehmen

Trustpilot ist der Transparenz verpflichtet. Lesen Sie hier den Transparenzbericht 2022.

Fotos und Videos tragen dazu bei, die Aussagekraft Ihrer Produktbewertungen zu erhöhen und sie zu einem echten Blickfang zu machen. Hier erfahren Sie, wie Sie perfekte Fotos und Videos für Ihre Produktbewertungen aufnehmen können.

Die Ergänzung von visuellem Content kann den Nutzen von Bewertungen deutlich steigern – sofern es sich um möglichst hochwertiges Bildmaterial handelt. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, mit denen Sie sicherstellen können, dass die Qualität Ihrer Fotos und Videos nichts zu wünschen übrig lässt.

Die wichtigsten Tipps

  • Nehmen Sie eigene Produktfotos oder -videos auf. Verwenden Sie keine aus dem Internet heruntergeladenen Bildmaterialien.
  • Nehmen Sie Ihre Fotos nicht in einer dunklen Umgebung auf. Wählen Sie einen möglichst hellen Ort aus oder bringen Sie eine zusätzliche Lichtquelle ins Spiel.
  • Stellen Sie sicher, dass aus Ihren Fotos oder Videos eindeutig hervorgeht, welches Produkt Sie bewerten.
  • Räumen Sie alle Gegenstände, die nichts mit dem Produkt zu tun haben, zur Seite und wählen Sie einen klaren, neutralen Hintergrund.
  • Richten Sie den Fokus auf das Produkt, nicht auf den Hintergrund.
  • Halten Sie Ihre Kamera ruhig. 
  • Achten Sie darauf, die Kamera horizontal zu halten, um Fotos und Videos möglichst im Querformat aufzunehmen.
  • Überprüfen Sie Ihr Bild oder Video, bevor Sie es hochladen. Die Qualität lässt zu wünschen übrig und das Ergebnis ist unscharf, zu dunkel oder abgeschnitten? Nehmen Sie ein besseres auf!

Wählen Sie die richtige Kamera aus

Sie brauchen keine teure Kamera, um großartige Fotos zu machen. Smartphone-Kameras sind inzwischen extrem leistungsfähig, sodass Ihnen damit auch ohne spezielle Ausrüstung oder Objektive qualitativ hochwertige Bilder gelingen. Wenn Sie entschieden haben, welche Kamera Sie verwenden möchten, sollten Sie sich zunächst mit ihren Funktionen vertraut machen.

Bild mit verschiedenen Kameras

Überprüfen Sie Ihre Einstellungen

Wir empfehlen Ihnen, die größte Dateigröße und die höchste Auflösung zu wählen, die Ihr Smartphone zulässt. Dadurch erhalten Sie ein möglichst scharfes und detailliertes Bild. Laden Sie auf jeden Fall das Original hoch, anstatt die Dateigröße zu reduzieren. Wenn sich Ihr Smartphone oder Ihre Kamera im Automatikmodus befindet, richten Sie die Kamera auf das gewünschte Objekt aus und tippen Sie dieses Objekt auf dem Bildschirm an (oder drücken Sie den Auslöser der Kamera halb durch). Warten Sie, bis sich die Kamera fokussiert und den passenden Farbabgleich eingestellt hat – das dauert normalerweise nur ein paar Sekunden. Nun können Sie ein Foto machen.

Sorgen Sie für gutes Licht

Tomatenpflanze unter einer Tischlampe

Licht ist der wichtigste Aspekt beim Fotografieren. Ohne ausreichendes Licht wirken Fotos oft verschwommen, Farben werden eventuell nicht richtig dargestellt oder das Foto erscheint insgesamt zu dunkel. Natürliches Sonnenlicht eignet sich am besten, wenn es insgesamt hell genug ist. Aber selbst eine Tischlampe ist besser als nichts. Platzieren Sie Ihr Produkt so, dass genug Licht darauffällt, und wählen Sie einen Kamerawinkel, bei dem Sie nicht gegen das Licht fotografieren. Um eine Schattenbildung zu vermeiden, können Sie versuchen, das Produkt seitlich zu verschieben oder die Lichtquelle höher zu platzieren.

Vermeiden Sie Blitzlicht

Durch den Einsatz von Blitzlicht für zusätzliche Ausleuchtung zu sorgen, mag auf den ersten Blick hilfreich erscheinen. Die Blitzfunktion der meisten Smartphones ist jedoch nicht für qualitativ hochwertige Fotos geeignet und kann zu verwaschenen Bildern und unrealistischer Farbgebung führen.

Wählen Sie den richtigen Fokus

Ein nicht fokussiertes Bild im Vergleich zu einem fokussierten Bild

Fokussieren Sie die Kamera auf das Produkt und nicht auf den Hintergrund. Halten Sie sie während der Aufnahme ruhig und vermeiden Sie es, andere Objekte ins Bild einzubeziehen, die nichts mit dem Produkt zu tun haben, sodass klar ersichtlich ist, welches Produkt Sie bewerten.

Optimieren Sie den Hintergrund

Sorgen Sie für einen „aufgeräumten“ Hintergrund und gestalten Sie diesen möglichst übersichtlich und klar. Der Hintergrund sollte sich farblich von Ihrem Produkt unterscheiden, um etwas Kontrast zu schaffen.

Verwenden Sie den digitalen Zoom mit Bedacht

Es gibt zwei Arten von Zoom: optisch und digital. Beim optischen Zoom wird ein Bildausschnitt anhand des Kameraobjektivs vergrößert bzw. „herangezoomt“. Beim digitalen Zoom wird ein Bildausschnitt durch „Hineinzoomen“ in den gewünschten Bereich vergrößert, was die Bildqualität beeinträchtigt. Beim digitalen Zoomen mit Hobby-Kameras gehen daher einige Details verloren.

Statt den digitalen Zoom zu verwenden, ist es deshalb meistens besser, näher an das Objekt heranzugehen. Je nach Situation kann der digitale Zoom jedoch gelegentlich auch hilfreich sein, um unscharfe Bilder zu vermeiden. Zum Beispiel wenn Sie eine Nahaufnahme machen möchten und Ihre Kamera ggf. nicht auf das Produkt fokussieren kann, weil der Abstand zum Objekt zu gering ist. In solchen Fällen ist es am besten, sich mit der Kamera etwas vom Objekt zu entfernen, bis die Kamera richtig fokussieren kann, und dann hineinzuzoomen. Sie erhalten dann zwar ein Bild von etwas geringerer Qualität und Detailvielfalt, aber der Fokus stimmt. In unserem Beispielvideo sehen Sie, wie es funktioniert.

Verwenden Sie keine Filter

Es mag verlockend erscheinen, Ihr Bild mit einem Filter oder ein paar Emojis zu versehen oder etwas Photoshop-Zauberei anzuwenden, doch die natürliche Wiedergabe ist für gewöhnlich die beste Wahl. Zu stark bearbeitete Fotos oder Videos können das Produkt falsch darstellen und irreführend sein.

Achten Sie auf die Details

Andere Verbraucher, die Ihre Bewertung lesen, möchten so viel wie möglich sehen, bevor sie eine Entscheidung treffen. Wenn Sie in Ihrer Bewertung einen bestimmten Aspekt des Produkts hervorheben, sollten Sie von diesem spezifischen Detail auch ein Foto aufnehmen, um Ihre Schilderung zu veranschaulichen.

Wählen Sie verschiedene Blickwinkel

Nehmen Sie möglichst viele Fotos auf und sorgen Sie für etwas Abwechslung! Fotografieren Sie das Produkt nicht nur aus einem einzigen Blickwinkel. Zeigen Sie es von verschiedenen Seiten, indem Sie es für Ihre Aufnahmen in unterschiedliche Positionen drehen und Betrachtern so eine Rundumansicht des Produkts bieten. Auch eine Videoaufnahme, die das Produkt beim Gebrauch und aus sämtlichen Blickwinkeln präsentiert, ist immer eine gute Idee.

Mehr ist mehr

Es ist immer eine gute Idee, mehr Fotos aufzunehmen, als Sie vermutlich benötigen werden. Lassen Sie Ihrem inneren Fotografen freien Lauf, wählen Sie anschließend das beste Foto aus und löschen Sie den Rest.

Videos und Taktgefühl

Videos können nicht nur zur optischen Präsentation von Produkten eingesetzt werden. Sie geben Ihnen zudem die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen mit einem Produkt nicht nur bildlich zu dokumentieren, sondern durch mündliche Ergänzungen näher zu erläutern. Bitte achten Sie jedoch stets darauf, im Rahmen Ihrer Videoaufzeichnung keine Schimpfwörter zu verwenden oder sich auf andere Weise unangemessen zu äußern.

 

Sie sind mit Ihren Fotos und Videos zufrieden? Dann können Sie nun Ihre Bewertung abgeben. Tipps zum Schreiben von Produktbewertungen finden Sie in diesem Artikel.

Und zu guter Letzt noch folgender Hinweis: Um die Integrität unseres Portals zu wahren, haben wir in unseren Richtlinien definiert, welche Inhalte in Trustpilot-Bewertungen zulässig sind. Diese Richtlinien gelten auch für alle Fotos und Videos. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

War dieser Beitrag hilfreich?

Related articles