This feature is part of the Product Reviews add-on module.

Get the module

So nutzen Sie Produktbewertungs-TrustBoxes, um Rich Snippets für die SEO zu erhalten

This feature is part of the Product Reviews add-on module.

Get the module

Verfügbar für:

  • Free
  • Lite
  • Pro
  • Enterprise
Noch kein Zugang zu dieser Funktion? Jetzt upgraden

Nutzen Sie Trustpilots TrustBoxes mit Produktbewertungen, um Rich-Snippet-Sterne für organische Suchergebnisse zu erhalten.

Die Einbindung einer Produktbewertungs-TrustBox auf Ihren Produktseiten ist eine großartige Möglichkeit, diese Seiten mit aktuellen, einzigartigen Inhalten anzureichern und mehr organischen Traffic dafür zu generieren. Außerdem können Sie sich damit für Rich-Snippet-Sterne qualifizieren, durch die sich Ihre Produkte in der Online-Suche von der Masse der Suchergebnisse abheben.

Um Rich Snippets zu erhalten, sorgen Sie dafür, dass diese beiden Punkte erfüllt sind:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre TrustBox korrekt implementiert ist.
  • Veranlassen Sie Google dazu, Ihre Produktseiten zu crawlen und zu indexieren, sodass es Ihr Markup strukturierter Daten und Ihre Bewertungsinhalte indexiert.

Bitte beachten: Ob Sie Rich Snippets erhalten, liegt im alleinigen Ermessen von Google. Selbst wenn Sie alle Richtlinien von Google erfüllen, entscheidet Google trotzdem unabhängig, ob Rich Snippets in den Suchergebnissen angezeigt werden oder nicht.

So überprüfen Sie, ob Ihre TrustBox korrekt implementiert ist

Um sicherzustellen, dass Ihre TrustBox richtig implementiert ist und korrekt funktioniert, gehen Sie so vor:

Vergewissern Sie sich, dass Ihre SEO-TrustBox für alle Besucher sichtbar ist

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre TrustBox an prominenter Stelle auf Ihren Produktseiten angezeigt wird. Ihre Besucher sollten nicht erst scrollen müssen, bevor Ihre TrustBox sichtbar wird.

Auch wenn Ihre Besucher erst auf einen anderen Tab wechseln oder auf einen Link zum Einblenden weiterer Inhalte klicken müssen, bevor Ihre TrustBox angezeigt wird, gewährt Google Ihnen möglicherweise keine Rich Snippets.

Vergewissern Sie sich, dass das Schema.org-Markup korrekt geladen wird

Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Ihre Website die korrekten Daten in das Schema-Markup lädt. Dabei müssen Sie die Felder für die Produkt-SKU und den Produktnamen einbeziehen.

  1. Gehen Sie in Ihrem Browser zu Ihrer Produktseite. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre TrustBox und klicken Sie dann auf Element untersuchen.
  2. Stellen Sie sicher, dass das HTML-Element die korrekten data-sku- und data-name-Felder enthält.
  3. Scrollen Sie zum <head>-Bereich der Seite und finden Sie das JSON-LD-Element. Sie können darin auch einfach nach aggregrateRating suchen. Überprüfen Sie, ob die Felder name und sku korrekt sind.

Abhängig davon, wie Ihre TrustBoxes implementiert sind, enthalten sie verschiedene Schema-Typen:

  • TrustBoxes, die mithilfe einer E-Commerce-Integration implementiert sind, sind mit den Markup-Typen Product, Description, Image und Brand versehen.
  • TrustBoxes, die nicht mithilfe einer E-Commerce-Integration implementiert sind, sind nur mit dem Product-Markup versehen.

Bitte beachten: Wir empfehlen nicht, zusätzlich zum Markup, das in unseren SEO-TrustBoxes mit Produktbewertungen enthalten ist, ihr eigenes Markup desselben Schema-Typs hinzuzufügen. Dupliziertes Markup kann Ihre SEO beeinträchtigen.

So überprüfen Sie das Schema.org-Markup Ihrer SEO-TrustBox mit Produktbewertungen

  1. Kopieren Sie die URL Ihrer Produktseite, auf der die SEO-TrustBox implementiert ist, und fügen Sie sie in Googles Testtool für strukturierte Daten ein.
    • Falls das Testtool für strukturierte Daten das Schema-Markup nicht findet, lädt Ihre Seite evtl. zu langsam.
  2. Vergewissern Sie sich, dass im Bereich Erkannt im Feld Product keine Fehler gefunden wurden.
  3. Klicken Sie auf Product, um die Daten, die Google aus dem Markup ausliest, einzublenden.
  4. Wenn Sie im Bereich rechts auf ein Datenfeld klicken, wird im Bereich links das jeweilige HTML-Markup hervorgehoben. Überprüfen Sie, ob alle Felder korrekt sind, d. h. die Gesamtbewertung (AggregateRating), die Anzahl der Bewertungen usw.

So veranlassen Sie Google dazu, Ihre Produktseiten zu crawlen und zu indexieren

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Ihre SEO-TrustBox mit Produktbewertungen korrekt implementiert ist, müssen Sie nun Google dazu veranlassen, Ihre Produktseiten zu crawlen.

Das Crawling ist Voraussetzung dafür, dass Google Ihre Bewertungsinhalte indexiert. Wenn Sie auf Ihrer Website Tausende von Produkten vertreiben, lassen Sie Google zunächst Ihre beliebtesten Produkte crawlen. Sobald Ihre Bewertungen indexiert wurden, sollten Rich Snippets in den Google-Suchergebnissen erscheinen.

So veranlassen Sie Google dazu, Ihre Produktseiten zu indexieren:

  1. Loggen Sie sich in Ihre Google Search Console ein und wählen Sie Ihre Website aus.
  2. Geben Sie in das Suchfeld Jede URL in "[Name Ihrer Website]" prüfen die URL der Seite ein, auf der Sie die TrustBox implementiert haben.
  3. Wenn Google den Abruf der URL-Daten abgeschlossen hat, klicken Sie auf Indexierung beantragen.
    • Wenn Sie daraufhin die Nachricht „URL ist nicht auf Google“ erhalten, klicken Sie auf den Button LIVE-URL TESTEN, um herauszufinden, weshalb Google Ihre Seite nicht crawlen kann.
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle URLs, die die gleiche TrustBox enthalten. Sobald Google Ihre Seiten indexiert hat, sollten Ihre Rich Snippets in den Google-Suchergebnissen erscheinen.

Bitte beachten: Ist die Autorität Ihrer Website gering (das heißt, Google durchsucht Ihre Site nicht sehr oft), kann es mehr als drei Monate dauern, bevor Google ein automatisches Crawling Ihrer Produktseiten durchführt.