Guten Tag! Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

In unserem Support-Center finden Sie Informationen über Google-Verkäuferbewertungen, Rich Snippets, TrustBoxes, Produktbewertungen sowie Anleitungen zum Bearbeiten Ihrer Bewertungen und Account-Einstellungen.

Hat Trustpilot eine Whistleblower-Funktion?

Jeden Tag werden Tausende von Bewertungen auf Trustpilot veröffentlicht. Es ist daher keine einfache Aufgabe, sicherzustellen, dass sich alle Nutzer stets an unsere Regeln halten. Deshalb haben Mitglieder unserer Community die Möglichkeit, uns etwaige Probleme zu melden – u. a. über unsere Whistleblower-Funktion.

Wir nutzen eine ganze Reihe verschiedener Mechanismen, mithilfe derer wir die Integrität unseres Portals schützen und sicherstellen können, dass die auf Trustpilot veröffentlichten Bewertungen authentische Erfahrungsberichte von Verbrauchern sind. Wir begrüßen es, wenn uns die Mitglieder unserer Community bei dieser Aufgabe unterstützen und uns mitteilen, wenn sie Informationen über gefälschte Bewertungen oder eine missbräuchliche Nutzung der Community oder unserer Tools haben. Wir glauben an den Einfluss unserer Trustpilot-Community und dass wir der missbräuchlichen Verwendung von Trustpilot gemeinsam wirkungsvoll entgegentreten können.

Unsere Whistleblower-Funktion stellt eine Möglichkeit dar, uns Probleme vertraulich zu melden. Dies trägt dazu bei, die Vertrauenswürdigkeit unserer Online-Bewertungscommunity zu wahren.

Was ist ein Whistleblower?

Ein Whistleblower ist jemand, der unmoralisches oder illegales Vorgehen aufdeckt und Informationen darüber an jemanden weitergibt, der die Möglichkeit hat, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Bei Trustpilot bedeutet dies, dass ein Mitglied unserer Online-Bewertungscommunity unser Compliance-Team über Handlungen, die gegen unsere Regeln verstoßen oder die Integrität unseres Bewertungsportals gefährden, informiert.

Ehrliche Meldungen in gutem Glauben

Wir nehmen unsere Whistleblower-Funktion sowie die Verantwortung, die damit einhergeht, sehr ernst und erwarten dasselbe von anderen. Alle Meldungen durch unsere Whistleblower-Funktion sollten ehrlich sein und in gutem Glauben verfasst werden. Im Gegenzug akzeptieren wir keine „Vergeltungsschläge“ gegen Whistleblower, die uns ein Fehlverhalten in gutem Glauben gemeldet haben.

Für eine Überprüfung des gemeldeten Falles ist es hilfreich, wenn Whistleblower ihre Kontaktinformationen angeben, sodass wir sie bei Fragen kontaktieren können. Wir nehmen aber auch anonyme Meldungen per E-Mail an.

Worüber können Whistleblower uns informieren?

Es können verschiedene Arten von Fehlverhalten gemeldet werden, die von Unternehmen, Kunden oder einem anderen Mitglied der Öffentlichkeit begangen werden, solange sich dieses Fehlverhalten auf Trustpilot bezieht.

Hierbei kann es sich beispielsweise darum handeln, dass Sie Informationen über Betrug haben oder über Personen, die gefälschte Bewertungen auf Trustpilot schreiben oder dies anbieten. Sie könnten auch den Missbrauch unseres Bewertungsportals, der Trustpilot-Funktionalitäten oder andere Verhaltensweisen melden, die die Werte von Trustpilot ernsthaft untergraben.

Ein gutes Beispiel hierfür ist ein Fall, bei dem uns ein Nutzer über Online-Anzeigen informierte, in denen Personen anboten, gegen ein geringes Entgelt gefälschte Bewertungen auf Trustpilot zu veröffentlichen. Wir gaben diese Informationen an unsere Ermittler weiter, die sich den Fall ansahen und durch ihren Einsatz die Entfernung dieser Anzeigen erreichen konnten.

Whistleblower können das Compliance-Team direkt kontaktieren

Die Nutzung unserer Whistleblower-Funktion ist völlig unkompliziert. Senden Sie einfach eine E-Mail an unser Compliance-Team: compliance@trustpilot.com.

In unseren Büros in Kopenhagen, London und den USA beschäftigen wir Compliance-Agenten, -Ermittler und -Manager. Diese Mitarbeiter, die alle an diese Adresse gesendeten E-Mails lesen, haben Zugang zu hochentwickelten Ermittlungs-Tools. Wenn wir glaubwürdige Meldungen über Fehlverhalten erhalten, die auf ausreichenden Informationen basieren, sehen wir es als unsere Verantwortung, eine eingehende Überprüfung einzuleiten.

Stellen Sie uns so viele Informationen wie möglich zur Verfügung

Um uns bei der Überprüfung des jeweiligen Falles zu helfen, sollten Sie so detaillierte Angaben wie möglich über Ihren Verdacht machen und nach Möglichkeit auch Beweise liefern. Erklären Sie uns, was vorgefallen ist, und fügen Sie Ihrer E-Mail gerne Belege wie Screenshots oder PDFs bei.

Eventuell bitten wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt um ergänzende Informationen.

Ihre Meldung wird vertraulich behandelt

Jegliche Meldungen über Fehlverhalten, die in gutem Glauben abgegeben werden, werden vertraulich behandelt. In schwerwiegenderen Fällen müssen wir die Informationen möglicherweise jedoch an Aufsichtsbehörden oder andere zuständige Behörden übermitteln, um diesen bei ihren Ermittlungen zu helfen. In diesem Falle befolgen wir selbstverständlich die geltenden Regelungen bezüglich Datenschutz und der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Wir überprüfen den Fall und entscheiden über angemessene Maßnahmen

Unser Compliance-Team überprüft alle Beschuldigungen und die vorgelegten Beweise und ergreift angemessene Maßnahmen, um dem Problem zu begegnen.

Als äußerste Mittel greifen wir, wenn notwendig, zu Disziplinarmaßnahmen oder sogar rechtlichen Schritten gegen das jeweilige Unternehmen oder den jeweiligen Bewerter. In vielen Fällen ist die Lösung jedoch viel einfacher: Wir erklären den Beteiligten die Funktionsweise und die Regeln unseres Portals, damit sie diese verstehen und das Portal korrekt nutzen können.

Wenn wir eine Überprüfung einleiten, können wir aufgrund von Datenschutzbestimmungen in den meisten Fällen nur die Personen/Unternehmen über den Hergang der Überprüfung informieren, die Objekt der Überprüfung sind. Wir haben Verständnis dafür, dass auch der Whistleblower, der die wichtigen Hinweise geliefert hat, gerne mehr erfahren möchte, können aufgrund geltender Gesetze jedoch oftmals keine weiteren Angaben machen. Dies bedeutet in keiner Weise, dass wir die Hilfe unserer Whistleblower weniger schätzen.

Andere Möglichkeiten, Meldungen zu machen

Wenn Sie Trustpilot bereits nutzen und Mitglied unserer Community sind, können Sie unser Compliance-Team auch über einzelne Bewertungen, die Ihrer Auffassung nach gegen die Regeln unserer Bewertungscommunity verstoßen, informieren.

Unternehmen haben die Möglichkeit, Bewertungen, die ihres Erachtens gegen die Nutzerrichtlinien verstoßen, unter Angabe des Grundes von ihrem Business-Account aus zu melden. Verbraucher können auf das Fähnchen unter der jeweiligen Bewertung auf Trustpilot klicken, um unserem Compliance-Team eine Bewertung zu melden. Auf diese Weise wird eine Anfrage zur Überprüfung an uns gesendet.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie eine Bewertung nur dann melden sollten, wenn berechtigte Bedenken vorliegen und wenn Sie begründen können, weshalb Sie die Bewertung für verdächtig halten oder weshalb diese eine oder mehrere unserer Regeln verletzt. Hierbei können Sie auf unsere Nutzerrichtlinien oder unsere Unternehmensrichtlinien verweisen. Weitere Informationen dazu, wie Sie unsere Meldefunktionen korrekt nutzen und was bei Trustpilot als Missbrauch angesehen wird, finden Sie in diesen Artikeln für Unternehmen und für Verbraucher.

Allgemeine Informationen zur Funktionsweise unseres Bewertungsportals finden Sie ebenfalls in unserem Support-Center.

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.