Was genau bedeuten „Profil nicht beansprucht“, „Profil beansprucht“ und „Bittet um Bewertungen“?

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie ein bestimmtes Unternehmen Trustpilot nutzt? Besuchen Sie seine Profilseite, um zu sehen, ob es das Profil für sich beansprucht hat und ob es Kunden aktiv zur Abgabe von Bewertungen einlädt.

Wussten Sie, dass die Verbraucher diejenigen sind, die bestimmen, welche Unternehmen auf Trustpilot bewertet werden? Wenn Sie auf Trustpilot nach dem Namen oder der Webadresse eines Unternehmens suchen und es zu diesem noch kein Profil gibt, können Sie es hinzufügen. Dadurch wird ein Unternehmensprofil erstellt, auf dem Verbraucher Bewertungen abgeben können.

Jedes Unternehmen kann sein Profil kostenfrei für sich beanspruchen und mit seinen Kunden interagieren. Wir halten es für wichtig, zu zeigen, wie die einzelnen Unternehmen unser Portal nutzen, z. B. ob sie ihr Profil beansprucht haben und Kunden zur Bewertungsabgabe einladen.

Tipp: Sie können sogar noch mehr darüber erfahren, wie ein bestimmtes Unternehmen Trustpilot nutzt, wenn Sie einen Blick auf den Bereich Aktivitäten des Unternehmens auf seinem Profil werfen.

Profil nicht beansprucht

In den meisten Fällen bedeutet „Profil nicht beansprucht“, dass das Unternehmen sein Profil auf Trustpilot noch nie beansprucht hat und sich dessen Existenz evtl. nicht bewusst ist. Uns ist nicht bekannt, ob es seine Kunden zur Bewertungsabgabe einlädt.

In manchen Fällen bedeutet „Profil nicht beansprucht“, dass das Unternehmen sein Profil zu einem früheren Zeitpunkt beansprucht hatte, diese Beanspruchung aber inzwischen widerrufen hat. Wir haben dann keine aktuellen Aufzeichnungen darüber, ob es seine Kunden zur Bewertungsabgabe einlädt.

Der Hinweis „Profil nicht beansprucht“ wird im Bereich Aktivitäten des Unternehmens angezeigt.

Auf Mobilgeräten so: 

Hinweis „Profil nicht beansprucht“ auf Mobilgeräten

Auf Desktop-Computern so:

Hinweis „Profil nicht beansprucht“ auf Desktop-Computern

Profil beansprucht

„Profil beansprucht“ bedeutet, dass das Unternehmen sein Profil auf Trustpilot für sich beansprucht hat und Zugriff auf verschiedene Möglichkeiten hat, z. B. um Kunden zur Bewertungsabgabe einzuladen, um auf Bewertungen zu antworten und um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Bewertungen abgegeben wurden.

Der Hinweis „Profil beansprucht“ wird im Bereich Aktivitäten des Unternehmens angezeigt.

Auf Mobilgeräten so:

Hinweis „Profil beansprucht“ auf Mobilgeräten

Auf Desktop-Computern so:

Hinweis „Profil beansprucht“ auf Desktop-Computern

Hat zusätzliche Unternehmensinformationen verifiziert

Nach der Beanspruchung ihres Profils können Unternehmen zusätzliche Unternehmensinformationen verifizieren. Dies fördert die Transparenz und hilft Verbrauchern, fundiertere Entscheidungen zu treffen. Wir zeigen an, ob ein Unternehmen zusätzliche Informationen verifiziert hat, z. B. durch einen Identitätsnachweis, einen Nachweis der Eigentümerschaft des Domainnamens, die Registrierung seines Bankkontos oder die Verifizierung seiner Kontaktdaten über sein Google-Unternehmensprofil.

Bittet um Bewertungen – ob positive oder negative

Dieser Hinweis bedeutet, dass das Unternehmen sein Profil beansprucht hat und seine Kunden regelmäßig um Bewertungen bittet – ob positive oder negative. Unternehmen, die zur Abgabe von Bewertungen einladen, müssen sicherstellen, dass ihre Wortwahl und ihre Vorgehensweise dabei fair, neutral und unvoreingenommen sind.

Der Hinweis „Bittet um Bewertungen – ob positive oder negative“ wird im Bereich Aktivitäten des Unternehmens angezeigt.

Auf Mobilgeräten so:

Hinweis „Bittet um Bewertungen“ auf Mobilgeräten

Auf Desktop-Computern so:

Hinweis „Bittet um Bewertungen“ auf Desktop-Computern

 

So erhalten Unternehmen den Hinweis „Bittet um Bewertungen – ob positive oder negative“

Dies geschieht automatisch, wenn das Unternehmen eines der folgenden Kriterien erfüllt:

  • Es hat in den letzten 365 Tagen mindestens 50 Einladungen über unsere Einladungssysteme verschickt.
  • Es hat Einladungen über seine eigenen Systeme verschickt und in den letzten 30 Tagen mindestens 1 Einladung erhalten.

Zur Bewertungsabgabe einzuladen, kann sich positiv auf den TrustScore und die Sternebewertung auswirken

Unternehmen, die ihre Kunden dazu einladen, Bewertungen zu schreiben, haben tendenziell einen höheren TrustScore als Unternehmen, die dies nicht tun. Aktiv Feedback zu sammeln, kann ein breiteres Spektrum an Kunden zur Bewertungsabgabe animieren, einschl. solcher Kunden, die eine positive Erfahrung gemacht haben und ansonsten womöglich keine Bewertung abgegeben hätten. Unternehmen, die regelmäßig zum Bewerten einladen, erhalten zudem mehr Feedback, das sie für Optimierungen nutzen können.

War dieser Beitrag hilfreich?