Guten Tag! Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

In unserem Support-Center finden Sie Informationen über Google-Verkäuferbewertungen, Rich Snippets, TrustBoxes, Produktbewertungen sowie Anleitungen zum Bearbeiten Ihrer Bewertungen und Account-Einstellungen.

Was passiert mit Bewertungen, wenn ein Unternehmen den Eigentümer wechselt?

Wenn ein Unternehmen den Eigentümer wechselt, bleiben die existierenden Bewertungen auf Trustpilot weiterhin einsehbar. Die Besucher des Unternehmensprofils über den Eigentümerwechsel zu informieren, kann jedoch eine Gelegenheit sein, um Vertrauen aufzubauen.

Die neuen Eigentümer können das Unternehmensprofil auf Trustpilot für sich beanspruchen, die Informationen auf der Profilseite aktualisieren und durch das Beantworten bereits vorhandener Bewertungen die Beziehung zu früheren Kunden wieder aufleben lassen. Diese Möglichkeiten stehen sowohl Nutzern des kostenfreien Services als auch Abonnenten der kostenpflichtigen Dienste von Trustpilot zur Verfügung.

Bewertungen bleiben online

Wir haben Verständnis dafür, dass neue Eigentümer bei der Übernahme eines Unternehmens die existierenden Trustpilot-Bewertungen von ihrem Unternehmensprofil entfernen lassen möchten. Dadurch könnten sie einen Neuanfang machen und lediglich Bewertungen über den Service sammeln, den sie bieten.

Dennoch entfernen wir auch im Falle eines Eigentümerwechsels keine bereits existierenden Bewertungen.

Ein Eigentümerwechsel ändert nichts an den Erfahrungen, die Bewerter mit dem Unternehmen zu dem Zeitpunkt gemacht hatten, als sie ihre Bewertung abgaben, und macht diese Erfahrungen auch nicht rückgängig. Die Entfernung dieser Bewertungen stünde nicht im Einklang mit unseren zentralen Werten – Vertrauen und Transparenz – und wir würden damit authentische Meinungsbekundungen zu wirklichen Kauf- oder Serviceerfahrungen der Bewerter löschen.

Was Unternehmen tun können

Wenn Sie die Trustpilot-Community darüber informieren möchten, dass und wann Ihr Unternehmen den Eigentümer gewechselt hat, können Sie diese Information in Ihr Unternehmensprofil aufnehmen. Ihnen entstehen dafür keinerlei Kosten.

Zudem können Sie auch von bereits vorhandenen Bewertungen profitieren, indem Sie auf bisher unbeantwortete Bewertungen eingehen und diese beantworten – insbesondere negative oder kritische Bewertungen. Dadurch können Sie nicht nur aus den Erfahrungen früherer Kunden lernen und erfahren, was ihnen gefiel und was nicht, sondern Sie können gleichzeitig die Gelegenheit nutzen und die Bewerter über den Eigentümerwechsel unterrichten.

Bitte beachten Sie auch, dass neue Bewertungen in der Berechnung des TrustScores am stärksten gewichtet werden, da neuere Bewertungen das aktuelle Niveau der Kundenzufriedenheit besser wiedergeben.

Auf längere Sicht spiegelt der TrustScore also den Erfolg der neuen Eigentümer wider, obgleich alle Bewertungen des Unternehmens auf dem Unternehmensprofil einsehbar bleiben. Hier können Sie mehr darüber erfahren, wie der TrustScore berechnet wird.

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.