Guten Tag! Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

In unserem Support-Center finden Sie Informationen über Google-Verkäuferbewertungen, Rich Snippets, TrustBoxes, Produktbewertungen sowie Anleitungen zum Bearbeiten Ihrer Bewertungen und Account-Einstellungen.

So können Sie Ihren TrustScore verbessern

Sie suchen nach Tipps, wie Sie Ihre Reputation stärken und Ihren TrustScore verbessern können? Diese 5 Tipps helfen Ihnen auf dem Weg zu einem ausgezeichneten Ruf und einem großartigen TrustScore:

  1. Mit der richtigen Einstellung zu exzellentem Kundenservice
  2. Investition in die Kundenzufriedenheit
  3. Aktive Interaktion mit Ihren Kunden
  4. Lernen und Optimierung durch Kundenfeedback
  5. Ein kontinuierlicher Kreislauf zur Weiterentwicklung

Unserer Erfahrung nach stärken Unternehmen, die bewusst mit diesen Aspekten arbeiten, das Vertrauen ihrer Kunden oftmals enorm und können eine entsprechende Verbesserung Ihres TrustScores feststellen.

1. Mit der richtigen Einstellung zu exzellentem Kundenservice

Exzellenter Kundenservice ist der Schlüssel zu einem hohen TrustScore. Dafür müssen Sie sich der Wichtigkeit von gutem Kundenservice bewusst sein und sich für ein gutes Kundenerlebnis einsetzen.

Unternehmen, welche die Signifikanz des Servicelevels erkennen und diesem Bereich besondere Aufmerksamkeit und Ressourcen widmen, haben einen guten Ausgangspunkt, um eine Verbesserung ihres Services zu erzielen. Es ergibt Sinn, dass Unternehmen, die sich intensiv um guten Kundenservice bemühen, auch Feedback ihrer Kunden sammeln und mit diesem Feedback arbeiten.

Bei Trustpilot können wir beobachten, dass für Unternehmen, die unsere kostenpflichtigen Leistungen nutzen (u. a. unseren automatischen Feedback-Service, mit dem sie laufend all ihre Kunden zur Bewertungsabgabe einladen können), die Verbesserung ihres Services meist ein sehr wichtiges Ziel ist. Kundenzufriedenheit hat bei diesen Unternehmen höchste Priorität.

2. Investition in die Kundenzufriedenheit

Der Aufbau einer starken Online-Reputation erfordert Zeit und Einsatz – es gibt weder Zaubertricks noch Abkürzungen.

Ihre Kunden dazu einzuladen, Bewertungen zu schreiben, ist eine Möglichkeit herauszufinden, wie sich Ihr Unternehmen verbessern kann. Es ist ein erster Schritt, um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Sie Ihren Kundenservice optimieren können. Indem Sie um Feedback bitten, treten Sie mit Ihren Kunden in Dialog und zeigen ihnen dadurch auch, dass ihre Meinung Ihnen wichtig ist.

Wenn Ihre Kunden das Gefühl haben, dass sie gehört und geschätzt werden, hat dies auch einen positiven Einfluss auf den Eindruck, den die Kunden von Ihrem Unternehmen gewinnen. Zufriedene Kunden sind zudem potenzielle Markenbotschafter, die über ihre positiven Erlebnisse berichten und Sie begeistert weiterempfehlen.

Unternehmen, die sich aktiv um Kundenbewertungen bemühen, erhalten oftmals mehr positive Bewertungen – zumindest, wenn die Unternehmen guten Kundenservice bieten. Es geht darum, die schweigende Mehrheit zu animieren, d. h. Bewertungen von denjenigen Kunden zu erhalten, die von sich aus keine Bewertungen schreiben würden. Wenn sich Unternehmen für das Feedback ihrer Kunden interessieren und für die Optimierung ihres Services einsetzen, wird dies von den Kunden geschätzt und kann weitere positive Effekte mit sich bringen.

3. Aktive Interaktion mit Ihren Kunden

Hören Sie Ihren Kunden zu und gehen Sie auf sie ein. Dies zeigt Ihren Kunden, dass hinter Ihrem Unternehmen echte Menschen stehen und dass Ihnen die Meinung Ihrer Kunden viel bedeutet.

Laden Sie Ihre Kunden nicht nur dazu ein, Bewertungen zu schreiben, sondern antworten Sie auch auf ihre Bewertungen und zeigen Sie dadurch, dass Ihnen die Zufriedenheit Ihrer Kunden wirklich am Herzen liegt. Die Beantwortung von Bewertungen bietet Ihnen auch die Gelegenheit, unzufriedene Kunden rasch und mit Integrität zurückgewinnen sowie die Werte zu demonstrieren, welche die Grundlage Ihres Unternehmens bilden.

4. Lernen und Optimierung durch Kundenfeedback

Durch eine aktive Kundeninteraktion lassen sich schon bald mehrfach positive Effekte feststellen: Die gewonnenen Erkenntnisse darüber, was Ihren Kunden gefällt und was nicht, sind von unschätzbarem Wert. Mit diesen essenziellen Informationen aus erster Hand können Sie präzise erkennen und genau das liefern, was Ihre Kunden wollen.

Mit Tools, die es erleichtern, Bewertungen zu sammeln, zu verwalten, auszuwerten und aus ihnen zu lernen, können Unternehmen das Kundenfeedback leichter und effizienter nutzen. So können sich Unternehmen auf diejenigen Veränderungen konzentrieren, die wirkliche Verbesserungen für Ihre Kunden bedeuten, daraufhin das erneute Feedback ihrer Kunden auswerten und anschließend weitere Anpassungen vornehmen.

Mit Funktionen, die in den kostenpflichtigen Trustpilot-Leistungen enthalten sind (z. B. die Möglichkeit, Bewertungen mit Tags zu versehen und nach Kategorien zu sortieren), können Unternehmen einen guten Überblick darüber gewinnen, welche Bereiche dringend besondere Aufmerksamkeit erfordern, an welchen noch gefeilt werden muss und welche schon gut funktionieren.

5. Ein kontinuierlicher Kreislauf zur Weiterentwicklung

Unternehmen können ihren Kundenservice kontinuierlich weiter verbessern, indem sie diesen Kreislauf wiederholen: ernsthafte Bemühungen um den Kundenservice, aktive Interaktion mit Kunden, Lernen aus dem Kundenfeedback und Optimierung des Services. So werden schon bald Ergebnisse sichtbar: zufriedenere Kunden, mehr positive Bewertungen und dementsprechend ein steigender TrustScore. Durch das Wiederholen dieses Kreislaufs werden Sie auch immer mehr Kundenbewertungen erhalten.

Wenn Sie all Ihre Kunden dazu einladen, Bewertungen abzugeben, kann das zu einem repräsentativen Bild Ihres Services führen. Unsere Daten zeigen auch, dass Unternehmen, die Ihre Kunden aktiv dazu einladen, Bewertungen zu schreiben, mehr Bewertungen erhalten. Und je mehr Bewertungen ein Unternehmen bekommt, desto differenzierter ist das Bild, welches das Unternehmen von seinem Service erhält.

Aus deutlichem und detailliertem Feedback von einer großen Anzahl von Kunden kann man wertvolle Schlüsse ziehen. Dies wiederum kann dabei helfen, das Serviceniveau erheblich zu erhöhen, wenn Unternehmen zielgerichtete Verbesserungen und Optimierungen vornehmen, die Kunden begeistern.

Es gibt keine Abkürzungen!

Trustpilot bietet eine breite Auswahl an Tools, mit denen Unternehmen ihre Online-Reputation stärken können. Auch haben wir oben einige der positiven Effekte beschrieben, die dadurch entstehen können, dass Sie sich um das Feedback Ihrer Kunden bemühen.

Wir möchten jedoch auf Folgendes hinweisen: Ein Unternehmen erhält nicht automatisch einen besseren TrustScore, weil es bezahlender Trustpilot-Kunde ist. Wir behandeln alle Unternehmen gleich und fair, und kein Unternehmen kann gegen Bezahlung Bewertungen entfernen lassen. Außerdem ist die Berechnung des TrustScores absolut objektiv und macht keinen Unterschied zwischen Unternehmen, welche die kostenpflichtigen Dienste von Trustpilot abonnieren, und denen, die keine oder nur die kostenfreien Dienste nutzen.

Um seinen TrustScore zu verbessern, muss ein Unternehmen Zeit und Ressourcen investieren, sich aktiv um seine Kunden bemühen, auf Bewertungen antworten, aus dem Feedback lernen und seinen Service verbessern.

Unternehmen, die sich für ein gutes Kundenerlebnis einsetzen, indem sie bewusst mit dem Feedback ihrer Kunden arbeiten, verschaffen sich einen Vorsprung. Sie können schnell Probleme identifizieren, wichtige Verbesserungen ihres Serviceniveaus implementieren und dementsprechend Verbesserungen in den Bewertungen, die sie erhalten, feststellen – was wiederum zu einem besseren TrustScore führt.

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.