Guten Tag! Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

In unserem Support-Center finden Sie Informationen über Google-Verkäuferbewertungen, Rich Snippets, TrustBoxes, Produktbewertungen sowie Anleitungen zum Bearbeiten Ihrer Bewertungen und Account-Einstellungen.

Anleitung zur Einrichtung des Automatischen Feedback-Service (AFS) 2.0

Der AFS 2.0 ist eines von zahlreichen Tools, um das Sammeln von Bewertungen zu automatisieren. Mit dem AFS 2.0 können Sie sowohl Service- als auch Produktbewertungen automatisch sammeln.

Um mit dem AFS 2.0 in Gang zu kommen, empfehlen wir, zunächst mit einer einfachen Konfiguration zu beginnen. Danach können Sie Ihre Einladungen dann durch Snippets mit strukturierten Daten erweitern.

Einstellungen des AFS 2.0 in Ihrem Trustpilot-Business-Account

Gehen Sie zum Bereich Einladungen und wählen Sie den Tab Automatischer Feedback-Service. Um Einladungen für Ihre Kunden zu erstellen, benötigen Sie Ihre AFS-E-Mail-Adresse – mehr Informationen hierzu finden Sie im Schritt „Einladungen erstellen“ weiter unten.

Auf diesem Tab können Sie auch die Standardeinstellungen ändern, indem Sie neben Einstellungen auf Anzeigen klicken, sodass der Bereich erweitert wird:

Hinweis: Sie müssen evtl. ein Upgrade durchführen, um Zugang zu gewissen Einstellungen zu erhalten.

  • Die Einladungsvorlage ist die E-Mail-Vorlage, die verwendet wird, um Ihre Kunden dazu einzuladen, Ihr Unternehmen zu bewerten. Sie können entweder eine unserer optimierten Vorlagen auswählen oder eine der benutzerdefinierten Vorlagen, die Sie im Vorlagen-Editor erstellt haben.
  • Der Absendername ist der Name, der im Von-Feld angezeigt wird, wenn Ihr Kunde die Einladungs-E-Mail erhält.
  • Die Antwortadresse ist die E-Mail-Adresse, an welche die Antworten Ihrer Kunden gesendet werden, wenn diese in der Einladungs-E-Mail auf „Antworten“ klicken. Sofern nicht anders festgelegt, wird als Antwortadresse die E-Mail-Adresse des Nutzers verwendet, der den Business-Account Ihres Unternehmens erstellt hat. Sie können die Antwortadresse hier ändern.
  • Die Absenderadresse ist die E-Mail-Adresse, die im Von-Feld erscheint, wenn Ihr Kunde die Einladungs-E-Mail erhält. Sofern nicht anders festgelegt, werden Ihre Einladungs-E-Mails von der Adresse noreply.invitations@trustpilotmail.com gesendet. Sie können die Einladungs-E-Mails jedoch auch von Ihrer eigenen Domain aus versenden lassen. Hierzu müssen Sie Ihren SPF-Eintrag so einrichten, dass Trustpilot E-Mails im Namen Ihrer Domain versenden kann.
  • Die Auslöser-Domains sind die Domains, denen Sie erlauben, E-Mails an Trustpilot zu senden, um Einladungen an Ihre Kunden auszulösen. Sofern nicht anders festgelegt, erlaubt der AFS allen Domains, E-Mails an Trustpilot zu senden und Einladungen von Ihrem Profil auszulösen. Um dies einzuschränken, können Sie eine sogenannte Whitelist mit erlaubten Domains erstellen.
  • Die Zielseite ist die länderspezifische Trustpilot-Website, auf die Sie Ihre Kunden weiterleiten möchten, um eine Bewertung abzugeben, z. B. de.trustpilot.com für deutsche Kunden.
  • Mit der Sendeverzögerung legen Sie fest, wie viele Tage wir mit dem Versenden der Einladung warten sollen, nachdem diese ausgelöst wurde. Sofern nicht anders eingestellt, beträgt die Verzögerungszeit 7 Tage. Wenn Sie eine Verzögerungszeit von 0 Tagen auswählen, wird die Einladung direkt nach dem Auslösen versendet (z. B. direkt nachdem die Auftragsbestätigung an Ihren Kunden versendet wurde).
  • Sie können auch festlegen, dass Ihre Einladungen zu einer bestimmten Uhrzeit versendet werden sollen. Das Versanddatum richtet sich nach der von Ihnen festgelegten Verzögerung. Wenn Sie zusätzlich eine Tageszeit festlegen, wird Ihre Bewertungseinladung zu dieser Uhrzeit an dem durch die Verzögerung bestimmten Datum versendet.

Einladungen erstellen

Um zu beginnen, Einladungen an Ihre Kunden zu senden, kopieren Sie zunächst Ihre einmalige AFS-E-Mail-Adresse von der Einstellungsseite des Automatischen Feedback-Services. Fügen Sie diese E-Mail-Adresse dann als Blindkopie-Empfänger (BCC) zu der Auftragsbestätigung hinzu, die Sie an Ihre Kunden senden.

Wenn ein Kunde eine Bestellung in Ihrem Shop aufgibt, erhält er eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Da Trustpilot nun eine Kopie dieser E-Mail erhält, kann unser System die E-Mail-Adresse des jeweiligen Kunden verwenden, um eine Bewertungseinladung zu erstellen. Damit unser System die korrekte Adresse erfasst, stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse Ihres Kunden im An-Feld der E-Mail steht und dass dieses nur diese eine Adresse enthält.

Wenn die Einladung korrekt erstellt wurde, können Sie sie in Ihrer Einladungs-Chronik im Bereich Einladungen sehen. Wenn Sie dort auf eine Einladung klicken, werden weitere Details zu dieser Einladung angezeigt. Solange eine Einladung auf den Versand wartet, haben Sie die Möglichkeit, das Versanddatum, den Absendernamen und die Antwortadresse zu ändern.

Einladungen durch Snippet mit strukturierten Daten erweitern

Sofern nicht anders festgelegt, verwendet der AFS 2.0 ausschließlich die E-Mail-Adresse des Kunden, die dann als Empfänger in die Einladungs-E-Mail eingefügt wird, wohingegen der Name des Kunden und die Referenznummer nicht erfasst werden.

Sie haben die Möglichkeit, weitere Daten wie den Namen des Kunden und die Referenznummer für die Bewertungseinladung zu verwenden, indem Sie ein Snippet mit strukturierten Daten in den Quellcode Ihrer Auftragsbestätigung einfügen. Dies ermöglicht Ihnen zudem, bei der Erstellung der Einladung gewisse Einstellungen vorzunehmen (siehe weiter unten).

Hier ein Beispiel eines Snippets mit strukturierten Daten:

<script type="application/json+trustpilot">
{
"recipientEmail": "CUSTOMER EMAIL",
"recipientName": "CUSTOMER NAME",
"referenceId": "REFERENCE ID"
}
</script>

Verwenden Sie Platzhalter aus Ihrem CRM-System, um sicherzustellen, dass die E-Mail-Adresse, der Name und die Referenznummer Ihres Kunden in das Daten-Snippet eingefügt werden. Unser System erkennt das Daten-Snippet und verwendet die darin enthaltenen Daten dann in Ihren Einladungen.

Durch die Verwendung eines Snippets mit strukturierten Daten können Sie zudem verschiedene Parameter Ihrer Einladung ändern. So können Sie beispielsweise unterschiedliche Vorlagen in der bevorzugten Sprache Ihrer Kunden verwenden oder Ihre Einladungen mit Pre-Tags versehen, sodass die jeweilige Bewertung bereits bei der Abgabe die entsprechenden Tags erhält. Tags können später für die Analyse Ihrer Bewertungen genutzt werden.

Weitere Informationen zu unserem Snippet mit strukturierten Daten finden Sie in diesem Artikel.

Kommentare

0 Kommentare