Guten Tag! Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

In unserem Support-Center finden Sie Informationen über Google-Verkäuferbewertungen, Rich Snippets, TrustBoxes, Produktbewertungen sowie Anleitungen zum Bearbeiten Ihrer Bewertungen und Account-Einstellungen.

Warum bitten wir Bewerter um einen Nachweis für ihre Erfahrung?

Wenn Sie eine Bewertung bei Trustpilot geschrieben haben, kann es vorkommen, dass Sie nach einem Kaufnachweis gefragt werden. Dies hilf uns, die Vertrauenswürdigkeit unserer Community zu verbessern und jegliche Fragen zu Bewertungen zu beantworten.

Eine Community die auf Vertrauen basiert

Trustpilot ist eine Online-Bewertungscommunity, die jeder gratis nutzen kann, um seine Kaufentscheidungen zu optimieren. Jede Bewertung erzählt eine Geschichte, die wertvoll für andere Kunden und für das bewertete Unternehmen ist.

Um eine Bewertung schreiben zu können, müssen Sie eine Kauf- oder Serviceerfahrung gemacht haben, eine Bestellung gemacht haben oder ein Produkt/Service genutzt haben - wie in unseren Nutzerrichtlinien beschrieben (sehen Sie hier unsere deutsche Version). Eine Meinung zu einem Unternehmen zu haben, ist leider nicht ausreichend. Lesen Sie mehr darüber, wer Bewertungen schreiben kann und wann.

Gleiche Regeln für alle

Wir sind zuversichtlich, dass die Mehrheit der bewertenden Personen über echte Erlebnisse schreiben. Sollten Unternehmen jedoch die Annahme haben, dass eine bewertende Person keiner von ihren echten Kunden ist, können sie die Bewertung melden und einen Kaufnachweis als Beweis einfordern. Jedes Unternehmen hat das Recht dies zu tun, ganz egal ob es die bezahlten Services von Trustpilot nutzt oder nicht.

Die Möglichkeit, einen Kaufnachweis einzufordern, darf nicht von Unternehmen missbraucht werden. Zum Beispiel ist es Unternehmen nicht gestattet, systematisch Kaufnachweise für all seine negativen Bewertungen zu verlangen. Solch ein Verhalten stellt einen Verstoß gegen unsere Richtlinien dar und wir werden daraufhin dementsprechende Maßnahmen einleiten.

Kaufnachweise werden zur Aufklärung verwendet

Ein Unternehmen darf nur dann einen Kaufnachweis verlangen, wenn der Verdacht besteht, dass die bewertende Person kein Kunde ist. Gibt es Zweifel, kann ein Kaufnachweis helfen, das Verhältnis zwischen Unternehmen und bewertender Person aufzuklären - und hilft Trustpilot vertrauenswürdiger zu machen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Jeglicher Kaufnachweis, den Sie uns zur Verfügung stellen, wird nicht an das Unternehmen weitergegeben und ist nicht für andere Nutzer sichtbar.

Sie können keine Quittung finden?

Wir wissen, dass nicht jeder seine Quittungen aufbewahrt. Aus diesem Grund können Sie ebenfalls Auftragsbestätigungen, Rechnungen, Lieferscheine, weitergeleitete E-Mails oder Screenshots von Unterhaltungen zwischen Ihnen und dem bewerteten Unternehmen nutzen, um zu zeigen, dass Sie eine dementsprechende Kauf- oder Serviceerfahrung hatten. Sehen Sie hier, wonach wir gucken.

Können Sie keinen Kaufnachweis liefern, können wir Ihre Bewertung leider nicht bestätigen und diese wird dann offline gestellt - jedoch nicht gelöscht. Finden Sie zu einem späteren Zeitpunkt einen Kaufnachweis, können Sie diesen jederzeit an uns senden. Bestätigt dieser Ihre Bewertung, werden wir unser Bestes tun, um Ihre Bewertung wieder online zu stellen.

Gerne können Sie uns unter compliance@trustpilot.com kontaktieren, falls Sie noch Fragen haben sollten.

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.