Sie haben eine Frage? Lassen Sie uns die Antwort finden!

Trustpilots kostenfreies WooCommerce-Plug-in – Download, Installation und Konfiguration

Mit Trustpilots kostenfreiem WooCommerce-Plug-in können Sie das Sammeln von Service- und Produktbewertungen automatisieren. Außerdem können Sie damit ein TrustBox-Widget zu Ihrem Webshop hinzufügen sowie ebenfalls frühere Kunden zur Bewertungsabgabe einladen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das Plug-in herunterladen, in Ihrem Webshop installieren und konfigurieren.

Bitte beachten: Dieses Plug-in ist für Unternehmen konzipiert, die die E-Commerce-Plattform WooCommerce verwenden. Wenn Sie eine andere Plattform nutzen, finden Sie hier unsere anderen Apps. Falls Sie bereits andere automatische Einladungsmethoden nutzen, denken Sie daran, dass Sie diese deaktivieren müssen, um nicht doppelt Einladungen an Ihre Kunden zu senden.

Das Wichtigste zu Trustpilots WooCommerce-Plug-in vorneweg

  • Automatisieren Sie Ihre Bewertungseinladungen: Eine neue Bestellung löst automatisch eine E-Mail an den jeweiligen Kunden aus, in der dieser dazu eingeladen wird, Ihr Unternehmen auf Trustpilot zu bewerten.
  • Senden Sie Einladungen an Ihre früheren Kunden in einem Rutsch!
  • Fügen Sie mit dem Plug-in ein TrustBox-Widget zu Ihrem Webshop hinzu.

So richten Sie das WooCommerce-Plug-in ein

Verbinden Sie Ihren WooCommerce-Webshop in 2 einfachen Schritten mit Trustpilot:

  1. Laden Sie das WooCommerce-Plug-in auf Ihren Computer herunter.
  2. Laden und aktivieren Sie das Plug-in in Ihrem Webshop.

Laden Sie das WooCommerce-Plug-in von Trustpilot herunter

Loggen Sie sich in Ihren Trustpilot-Business-Account ein, gehen Sie zum Bereich „Integrationen“, scrollen Sie zu „E-Commerce-Integrationen“ und klicken Sie unter „WooCommerce für WordPress“ auf Jetzt verbinden. Klicken Sie nun auf Herunterladen.

Installieren Sie das WooCommerce-Plug-in

Nachdem Sie das Plug-in von Trustpilot heruntergeladen haben, können Sie sich in Ihren WordPress-Adminbereich einloggen und das Plug-in installieren:

  1. Wählen Sie den Bereich Plugins und darunter Add New.
  1. Klicken Sie oben auf der Seite auf Upload Plugin.
  2. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Choose file.
  3. Wählen Sie nun die Plug-in-Datei aus, die Sie zuvor heruntergeladen haben, und klicken Sie auf Install Now.
    • WordPress lädt nun die Datei von Ihrem Computer hoch und installiert das Plug-in. Wenn die Installation abgeschlossen ist, sehen Sie diese Meldung:
  1. Nachdem das Plug-in installiert wurde, klicken Sie auf Activate Plugin.
  2. Klicken Sie im Menü links auf Settings oder auf das Trustpilot-Symbol. Evtl. müssen Sie Ihre Trustpilot-Business-Zugangsdaten angeben, um sich einzuloggen.
  3. Beachten Sie den rechtlichen Hinweis und bestätigen Sie, indem Sie auf Weiter klicken.
  4. Sie haben das Plug-in erfolgreich installiert.

Konfigurieren Sie das WooCommerce-Plug-in

Nachdem Sie das Plug-in installiert haben, haben Sie verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten:

  • Konfigurieren Sie Ihre E-Mail-Einstellungen.
  • Fügen Sie mit dem Plug-in eine TrustBox zu Ihrem Webshop hinzu.
  • Laden Sie frühere Kunden zur Bewertungsabgabe ein.

Konfigurieren Sie Ihre E-Mail-Einstellungen

Gehen Sie zu Invitations und geben Sie Ihre E-Mail-Informationen an:

  • Sender Name: Dies ist die Absenderinformation, die im Posteingang Ihrer Kunden angezeigt wird, wenn diese Ihre Bewertungseinladung erhalten. Bitte beachten Sie: Derzeit wird als Absenderadresse stets die noreply.invitations-Adresse von Trustpilot verwendet.
  • Reply-to Email: Hier können Sie die E-Mail-Adresse wählen, an welche die Antworten Ihrer Kunden gesendet werden sollen, wenn diese in Ihrer Einladungs-E-Mail auf „Antworten“ klicken.
  • Trustpilot website: Dies ist die Trustpilot-Zielseite, auf der Ihre Kunden ihre Bewertungen abgeben. Trustpilot hat Websites für verschiedene Länder und Sprachen, z. B. de.trustpilot.com für Deutschland.
  • Send Delay: Eine Bestellung in Ihrem WooCommerce-Webshop löst automatisch eine E-Mail an den jeweiligen Kunden aus. Wählen Sie hier die Anzahl der Tage, um welche der Versand dieser E-Mail verzögert werden soll. Die maximal mögliche Verzögerung beträgt 90 Tage.

Konfigurieren Sie den Einladungs-Auslöser

Gehen Sie zu General und wählen Sie aus, wodurch die Einladungen, die an Ihre Kunden gesendet werden, ausgelöst werden sollen.

Wählen Sie Order confirmed, wenn Ihre Kunden eingeladen werden sollen, wenn der Status in WooCommerce Processing ist. Wählen Sie Order completed, wenn Ihre Kunden eingeladen werden sollen, wenn der Status in WooCommerce Completed ist. Klicken Sie auf Save changes, wenn Sie mit der Konfiguration fertig sind.

Versenden Sie auch Einladungen zu Produktbewertungen

Wenn Sie die Produktbewertungs-Funktion von Trustpilot nutzen, können Sie mit dem WooCommerce-Plug-in ebenfalls Einladungen zur Abgabe von Produktbewertungen versenden. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zu Einladungen und Einladungsvorlagen.

Um zu beginnen, Einladungen zu Produktbewertungen zu versenden, aktivieren Sie die Option Enable to start getting product reviews.

Nachdem Sie die Produktbewertungen aktiviert haben, können Sie die Felder für die Produkt-SKU, die GTIN (Global Trade Item Number) und die MPN in WooCommerce konfigurieren, um Trustpilot zu informieren, wo Sie diese Informationen auf Ihrer WooCommerce-Plattform speichern. Klicken Sie auf Save changes, wenn Sie mit der Konfiguration fertig sind.

Laden Sie Ihre früheren Kunden ein

Mit dem Plug-in von Trustpilot können Sie frühere Kunden einladen, die in den letzten 7 Tagen bis 3 Monaten eine Bestellung aufgegeben haben. Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus und klicken Sie auf Sync up orders. Die Bestellungen im gewählten Zeitraum werden dann mit dem Einladungssystem von Trustpilot abgeglichen.

Zusammenfassung der synchronisierten Bestellungen

In der Zusammenfassung der synchronisierten Bestellungen können Sie sehen, ob alle erfolgreich mit Trustpilot abgeglichen werden konnten oder welche evtl. fehlgeschlagen sind.

Darunter sehen Sie eine Liste der fehlgeschlagenen Bestellungen mit weiteren Details. Um zu versuchen, die fehlgeschlagenen Bestellungen erneut abzugleichen, klicken Sie auf Re-sync.

Fügen Sie mit dem Plug-in eine TrustBox zu Ihrem Webshop hinzu

Sie können mit dem WooCommerce-Plug-in mehrere TrustBoxes zu den Seiten Ihres Webshops hinzufügen.

  1. Um eine Vorschau einer TrustBox zu sehen, gehen Sie zu Ihrem WooCommerce-Adminbereich und klicken Sie im Menü oben auf den TrustBox-Tab.
  2. Wählen Sie die TrustBox aus, von der Sie eine Vorschau sehen möchten, ziehen und legen Sie sie an der gewünschten Stelle in der Anzeige Ihrer Website ab und verschieben Sie sie gegebenenfalls, um verschiedene Platzierungen auszuprobieren.
  3. Um die TrustBox auf Ihrer Website zu veröffentlichen, klicken Sie auf Publish Changes.

Zusätzliche Konfigurationsmöglichkeiten:

  • Page: Platzieren Sie TrustBoxes auf Ihrer Landing-Page, Ihrer Kategorienseite oder Ihrer Produktseite. Wenn Sie eine andere Seite bevorzugen, geben Sie einfach die jeweilige Webadresse an.*
  • Position: Wählen Sie aus, wo auf der Seite Ihre TrustBox platziert werden soll.
  • Horizontal offset: Wählen Sie aus, wie weit vom linken/rechten Rand Ihre TrustBox entfernt sein soll.
  • Vertical offset: Wählen Sie aus, wie weit vom oberen/unteren Rand Ihre TrustBox entfernt sein soll.

* Wenn Sie eine TrustBox mit Produktbewertungen einsetzen, wird Ihr data-sku-Attribut automatisch aktualisiert. Denken Sie daran, die Produktbewertungs-TrustBox auf Ihrer Produktseite einzufügen.

Wir haben derzeit keine Sandbox-Umgebung für Testzwecke.

Trustpilot übernimmt keinerlei Haftung für in diesem Artikel enthaltene Links auf Websites Dritter, einschl. jeglicher Inhalte auf anderen Websites, auf die von diesem Artikel aus verlinkt wird.

Kommentare

0 Kommentare