Guten Tag! Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

In unserem Support-Center finden Sie Informationen über Google-Verkäuferbewertungen, Rich Snippets, TrustBoxes, Produktbewertungen sowie Anleitungen zum Bearbeiten Ihrer Bewertungen und Account-Einstellungen.

Wie deaktiviere oder aktiviere ich Bewertungseinladungen wieder?

Hier erfahren Sie, wie Sie Einladungen zum Bewerten, die über Trustpilot per E-Mail verschickt werden, deaktivieren bzw. wieder aktivieren können.

Einladungs-E-Mails deaktivieren

Nachdem Sie eine Kauf- oder Serviceerfahrung mit einem Unternehmen gemacht haben, können Sie eine E-Mail erhalten, in der Sie dazu eingeladen werden, den Service des Unternehmens zu bewerten.

Wenn Sie keine E-Mails mit Einladungen zum Bewerten auf Trustpilot erhalten möchten, klicken Sie einfach unten in der E-Mail auf den entsprechenden Link.*

Daraufhin öffnet sich auf Ihrem Bildschirm eine Bestätigung, dass Sie erfolgreich abgemeldet sind.

Sie möchten die Einladungen doch nicht deaktivieren?

Falls Sie versehentlich auf den Link zum Abmelden geklickt haben und die Bewertungseinladungen wieder aktivieren möchten, klicken Sie einfach auf den Button Wieder aktivieren unter der angezeigten Bestätigung:

Einladungs-E-Mails über Ihr Profil wieder aktivieren

Sie können die Einladungs-E-Mails auch direkt von Ihrem Trustpilot-Profil aus wieder aktivieren.

  1. Gehen Sie zu de.trustpilot.com und loggen Sie sich ein – klicken Sie dazu oben rechts auf der Seite auf Einloggen, oder .
  2. Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilbild.
  3. Klicken Sie auf die Option Meine Einstellungen.
  4. Öffnen Sie den Bereich Welche E-Mail-Benachrichtigungen möchten Sie erhalten?
  5. Markieren Sie das Kästchen für die Option Unternehmen auf Trustpilot können mich dazu einladen, Bewertungen abzugeben.
  6. Speichern Sie Ihre Einstellungen.

* Bitte beachten Sie, dass wir nur diejenigen Bewertungseinladungen deaktivieren können, die über die Systeme von Trustpilot verschickt werden. Auch wenn Sie sich von diesen E-Mails abgemeldet haben, können Unternehmen Ihnen weiterhin Einladungs-E-Mails über ihre eigenen Systeme senden.

Kommentare

0 Kommentare