Guten Tag! Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

In unserem Support-Center finden Sie Informationen über Google-Verkäuferbewertungen, Rich Snippets, TrustBoxes, Produktbewertungen sowie Anleitungen zum Bearbeiten Ihrer Bewertungen und Account-Einstellungen.

Gewusst wie: eine TrustBox implementieren

Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zur Implementierung von TrustBoxes auf Ihrer Website. TrustBoxes sind Widgets von Trustpilot – eigenständige Applikationen, die Bewertungen, Sterne und Ihren TrustScore anzeigen. Die Implementierung von TrustBoxes erfordert möglicherweise die Hilfe Ihres Webmasters.

Wenn Sie sich erst mal einen allgemeinen Überblick über die TrustBoxes verschaffen wollen (einschl. TrustBoxes mit Tags), bietet Ihnen dieser Artikel grundlegende Informationen.

Anleitung zur Implementierung

  1. Loggen Sie sich in Ihren Business-Account bei Trustpilot ein.
  2. Klicken Sie auf Integrationen und rufen Sie die TrustBox-Bibliothek auf. Hier sehen Sie eine Übersicht über alle TrustBoxes, auf die Sie Zugriff haben.
  3. Filtern Sie bei Bedarf nach bestimmten TrustBox-Typen, z. B. um nur SEO-optimierte TrustBoxes zu sehen.
  4. Klicken Sie auf eine TrustBox, um eine Vorschau zu sehen.
  5. Wenn Sie sich für eine TrustBox entschieden haben, konfigurieren Sie sie, indem Sie den Schritten unter In 3 Schritten zu Ihrer TrustBox folgen.
  6. Wenn Sie bereit sind, die TrustBox zu implementieren, klicken Sie auf Code erstellen. Um den Code per E-Mail zu erhalten oder ihn per E-Mail an Ihren Entwickler zu senden, klicken Sie nun auf den Button Schicken Sie mir den Code per E-Mail zu.
  7. Kopieren Sie den <script>-Code in den HEAD-Bereich Ihrer Website – dies müssen Sie nur einmal tun, egal ob Sie nur eine oder mehrere TrustBoxes hinzufügen. Kopieren Sie dann den <div>-Code an der Stelle in den BODY-Bereich, wo die TrustBox auf Ihrer Website angezeigt werden soll. Ähnlich wie Bootstrap wird dieses Skript asynchron geladen und generiert einen Inlineframe im <div>-Code. Dieser Inlineframe lädt dann die TrustBox.

Responsives Design

Die meisten unserer TrustBoxes sind responsiv. Die Attributwerte ihrer Höhe und Breite lassen sich so konfigurieren, dass sich diese an verschiedene Bildschirmgrößen anpassen. Die TrustBoxes haben interne Breakpoints, die sicherstellen, dass sich die Position des Inhalts an die jeweiligen Maße anpasst. Bei Bedarf gibt es die Möglichkeit zu scrollen. Wir empfehlen, dass Sie sich vor der Implementierung vergewissern, ob die jeweilige TrustBox die gewünschten Mindest- und Höchstmaße besitzt.

Wenn Sie die TrustBox auf Ihrer Website implementiert haben, ist sie in einen Inlineframe eingebettet. Der Inlineframe unterstützt Größenveränderungen nur teilweise. Wenn Sie die Größe Ihres Browserfensters ändern, passt sich die TrustBox in der Breite an, bleibt in der Höhe jedoch gleich.

Wir empfehlen, dass Sie als Breite der TrustBox „100%“ (ohne Leerzeichen) wählen, sodass sie sich an die jeweilige Breite des zur Verfügung stehenden Platzes anpasst. Passen Sie die Höhe der TrustBox an wichtige Breakpoints Ihrer Website an, um sicherzustellen, dass sie zur jeweils neuen Höhe passt.

Performance & Ladezeit

TrustBoxes haben keine Auswirkungen auf die Performance Ihrer Website. Das TrustBox-Skript wird asynchron geladen, d. h. parallel zum Rest der Seite. Dadurch kann die Seite schneller aufgebaut werden, da das Skript im Hintergrund geladen und ausgeführt wird, während die Seite weiter geladen wird. So wird die Ladezeit Ihrer Website durch das TrustBox-Skript nicht beeinträchtigt.

Beim ersten Laden der Website nach der Implementierung kann das Laden der TrustBox etwas Zeit in Anspruch nehmen. Sobald die TrustBox die Daten von den Servern abgerufen hat, wird sie jedoch unverzüglich geladen. Genau genommen werden die Daten in unserem CDN (Content Delivery Network) gecached und jedes Mal, wenn die Seite mit der TrustBox geladen wird, innerhalb von 300–500 Millisekunden übermittelt.

Wird eine TrustBox nur sehr langsam geladen, wird ein Ersatzbild angezeigt, während die TrustBox im Hintergrund geladen wird. Das Ersatzbild verschwindet, sobald die TrustBox fertig geladen ist.

Falls es bei Trustpilot zu Ausfällen kommt, sind ebenfalls die TrustBoxes von den Störungen betroffen.

Kommentare

0 Kommentare