So konfigurieren Sie Ihre Absenderinformationen

Richten Sie Ihre Absenderinformationen korrekt ein, um Ihre Zustellrate zu optimieren und um zu vermeiden, dass Ihre Bewertungseinladungen vom Spamfilter abgefangen werden.

Wenn Sie Ihre Bewertungseinladungen über Trustpilot versenden, müssen Sie Ihre Absenderinformationen einrichten. So maximieren Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Bewertungseinladungen erfolgreich zugestellt werden und nicht im Spam-Ordner landen.

Absendername

Der Absendername ist der Name, der im Posteingang der meisten E-Mail-Programme als die Person oder das Unternehmen angezeigt wird, die oder das die E-Mail versendet hat. Verwenden Sie hier den Namen Ihres Unternehmens, sodass Ihre Kunden sehen können, wer Ihnen die Bewertungseinladung schickt.

Antwortadresse

Die Antwortadresse ist die E-Mail-Adresse (z. B. Info@Beispiel.de), an die Antworten Ihrer Empfänger gesendet werden, wenn sie auf Ihre Einladungs-E-Mail antworten, statt eine Bewertung abzugeben. Wählen Sie hierfür eine E-Mail-Adresse, die Sie oder andere Mitarbeiter Ihres Unternehmens regelmäßig abrufen.

Standardmäßig wird als Antwortadresse Ihre Login-Adresse verwendet. Wenn Sie dies ändern möchten:

  • loggen Sie sich in Ihren Trustpilot-Business-Account ein, gehen Sie zum Bereich Bewertungen erhalten und dort zum Tab Einladungs-Einstellungen, klicken Sie unter E-Mail-Einstellungen auf den Link Antwortadressen verwalten und geben Sie eine andere E-Mail-Adresse ein.

Unterschiedliche Domainnamen

Falls sich der Domainname Ihrer Antwortadresse und Ihrer Absenderadresse vom Domainnamen Ihres Trustpilot-Profils unterscheidet, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team, um eine zusätzliche zulässige Absenderdomain hinzuzufügen.

Absenderadresse

Für den Versand von Bewertungseinladungen können Sie:

  • die Standard-Absenderadresse von Trustpilot verwenden (noreply.invitations@trustpilotmail.com) – dies trägt zur Optimierung der Zustellrate bei – oder
  • eine E-Mail-Adresse Ihrer eigenen Domain verwenden.

Wenn Sie Ihre eigene Domain verwenden, versendet Trustpilot die Einladungen in Ihrem Namen und verwendet dabei Ihre E-Mail-Adresse als Absenderadresse.

  • Damit Ihre Bewertungseinladungen erfolgreich zugestellt werden können, fügen Sie zu Ihrem SPF-Eintrag das Statement include:trustpilotservice.com hinzu. Dies erlaubt Trustpilot, Einladungs-E-Mails in Ihrem Namen zu versenden. Ohne dieses Statement in Ihrem SPF-Eintrag riskieren Sie, dass Ihre Einladungen nicht zugestellt werden.

Wenn Ihr Mailserver keinen gültigen SPF-Eintrag hat, werden Ihre Einladungen evtl. nicht korrekt zugestellt.

Wenn Sie einen SPF-Eintrag haben, richten Sie ihn so ein, dass Trustpilot darin enthalten ist, indem Sie das Statement include:trustpilotservice.com darin aufnehmen.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.