Was bedeutet der Hinweis „verifiziert“?

Wenn eine Bewertung auf Trustpilot mit dem Hinweis „verifiziert“ versehen ist, bedeutet das, dass wir verifizieren konnten, dass der Bewerter eine wirkliche Erfahrung mit dem Unternehmen gemacht hat.

Dies geschieht, wenn das Unternehmen seine Kunden über unsere automatischen Einladungstools zur Bewertungsabgabe einlädt. Außerdem kann eine Bewertung mit dem Hinweis versehen sein, wenn der Bewerter uns einen Nachweis für seine Kauf- oder Serviceerfahrung vorgelegt hat.

1. Wenn Einladungen über Trustpilot versendet werden

Alle Unternehmen, die Trustpilot nutzen, können ihre Kunden zur Bewertungsabgabe einladen. Wenn sie dies über unsere automatischen Einladungstools tun (egal ob als Teil unserer kostenfreien oder kostenpflichtigen Leistungen), werden diese Bewertungen als „verifiziert“ markiert.

Beispiel einer Bewertung mit dem Hinweis „verifiziert“

Bitte beachten: Wenn Unternehmen Bewertungseinladungen versenden, müssen sie alle Kunden gleichermaßen und auf gleiche Weise (oder gemäß einem anderen neutralen Verfahren) einladen und dafür neutrale Formulierungen verwenden. Informationen hierzu finden Sie in unseren Richtlinien für Unternehmen und in unseren Richtlinien zur Erstellung von Einladungen.

2. Wenn ein Nachweis erbracht wird

Bewerter können dazu aufgefordert werden, einen Nachweis dafür zu liefern, dass sie eine Kauf- oder Serviceerfahrung mit dem bewerteten Unternehmen gemacht haben. Dies kann beispielsweise dann geschehen, wenn ein Unternehmen eine Bewertung meldet, weil es glaubt, dass der Verfasser der Bewertung nicht wirklich eine Erfahrung mit dem Unternehmen gemacht hat.

Gemeldete Bewertungen werden von unserem Content-Integrity-Team überprüft. Wenn unser Content-Integrity-Team einen Nachweis für die Kauf- oder Serviceerfahrung mit dem bewerteten Unternehmen anfordert und erhält, wird die Bewertung mit dem Hinweis „verifiziert“ versehen.