Trustpilot-Analytik: Häufig gestellte Fragen zum Markt

Die Marktseiten von Trustpilot-Analytik setzen Machine-Learning- und KI-Technologien ein, um Ihnen aufzuzeigen, wie Ihr Unternehmen im Vergleich zu anderen Unternehmen in Ihrem Markt abschneidet. Nachstehend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Nähere Informationen zu den einzelnen Marktseiten finden Sie hier:

Trustpilot-Analytik: Markteinblicke

Trustpilot-Analytik: Marktvergleich

Trustpilot-Analytik: Marktthemen

Trustpilot-Analytik: Meine Mitbewerber

Ich sehe keine Daten zu Markteinblicken. Warum ist das so?

Für Domains, die nur wenige oder keine Bewertungen haben, sind Markteinblicke nicht verfügbar. Unsere Pipeline generiert Markteinblicke für Unternehmen, die bestimmte Kriterien erfüllen, und zieht dazu Aspekte wie Anzahl und Qualität der Bewertungen heran.

Welchen Zeitraum decken die Seiten für Marktanalysen ab?

Unsere Marktseiten, einschließlich Markteinblicke, Marktvergleich und Marktthemen decken einen Zeitraum von 182 Tagen oder 6 Monaten ab.

Kann ich für Marktanalysen auf frühere Daten zugreifen?

Für unsere Marktanalysen kann leider nicht auf frühere Daten zugegriffen werden.

Wie oft werden die Daten für Marktanalysen aktualisiert?

Ihre Marktvergleichsgruppe wird jeden Monat aktualisiert und die Daten für Unternehmen in der Marktvergleichsgruppe jeden Tag.

Wie groß kann eine Marktvergleichsgruppe sein?

Marktvergleichsgruppen umfassen in der Regel 80–200 Unternehmen.

Wie wird ermittelt, welche Unternehmen ähnlich wie meines sind?

Wir setzen Machine-Learning-Technologien ein, um die Inhalte Ihres Unternehmensprofils, Ihrer Website, Ihrer Kategorien und Standorte und die Anzahl Ihrer Bewertungen zu analysieren. Diese kollektiven Daten bestimmen Ihre spezifische Marktvergleichsgruppe und passen sich ständig an, um die sich im Laufe der Zeit entwickelnden Marktdynamiken widerzuspiegeln.

Warum sind manche der Unternehmen in meiner Vergleichsgruppe nicht direkte Konkurrenten von mir?

Unsere Marktanalysen sind darauf ausgerichtet, verschiedene Unternehmen zu ermitteln, die gemeinsame Merkmale mit Ihrem Unternehmen aufweisen. Dabei muss es sich nicht immer um direkte Konkurrenten handeln, sie sollten jedoch ein ähnliches Geschäftsmodell wie Ihr Unternehmen aufweisen. Beispielsweise konkurriert eine Privatkundenbank nicht unbedingt direkt mit einer Devisenhandelsplattform, da jedoch das Geschäftsmodell beider Unternehmen auf mobile Anwendungen ausgerichtet ist, können sich daraus wertvolle Einblicke in die Nutzererfahrung oder die Vertriebsmethoden ergeben.

Warum werden mir Unternehmen angezeigt, die meiner Meinung nach für mich überhaupt nicht relevant sind?

Der Algorithmus unserer Marktanalysen verwendet Inhalte von Bewertungen, Profilbeschreibungen, Unternehmenskategorien, Website-Inhalte, die Anzahl der Bewertungen und den Wohnort der Bewerter, um ähnliche Unternehmen zu identifizieren. Dies setzt allerdings voraus, dass die Profilbeschreibung der Unternehmen ausgefüllt ist. Wenn diese Angaben unvollständig oder fehlerhaft sind, kann es vorkommen, dass gelegentlich weniger relevante Unternehmen in Marktgruppen aufgeführt werden, in die sie eigentlich nicht gehören. Da ein Markt in der Regel jedoch aus 80–150 Unternehmen besteht, gleicht sich der Einfluss einer geringen Anzahl von Ausreißern durch die Mehrheit der relevanteren Unternehmen wieder aus.

Ich bin in der falschen Marktvergleichsgruppe. Wie kann ich das beheben?

Unsere Kategorien orientieren sich am Kategoriensystem der Google-Unternehmensprofile. Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie nicht in der richtigen Marktvergleichsgruppe sind, sollten Sie ggf. Ihre Unternehmenskategorien aktualisieren.

Woher kommen die Themen?

Wir setzen Machine-Learning-Technologien ein, um Millionen von Bewertungsinhalten nach verwandten Begriffen zu durchsuchen. Diese werden dazu verwendet, wiederkehrende Themen in Ihrem Kundenfeedback herauszuarbeiten. Unsere Themen decken die am häufigsten in Bewertungen auf Trustpilot erwähnten Aspekte ab, wie z. B. Produkt, Kundenservice, Lieferung & Versand usw. Anschließend stufen wir die Themen in allgemeine Themen und Kategorienthemen ein. Hier Näheres zu diesen beiden Thementypen:

  • Allgemeine Themen: Zu diesen Themen gehören Gesprächspunkte, die für gewöhnlich in den Bewertungen der meisten Unternehmen vorkommen, wie Kundenservice, Produkte oder Lieferservice.
  • Kategorienthemen: Hierzu gehören Gesprächspunkte in Bewertungen, die sich speziell auf Unternehmen einer bestimmten Branche oder Kategorie beziehen.

Warum ist mein Unternehmen in der Spitzengruppe für „Themen mit Verbesserungspotenzial“?

Wenn Ihr Unternehmen bei diesen Themen im Vergleich zu zahlreichen ähnlichen Unternehmen in Ihrem Markt insgesamt besser abschneidet, kann Ihr Unternehmen in dieser Kategorie selbst dann als Top-Performer gelten, wenn es sich bei diesen Themen um Ihre schwächsten handelt. Denken Sie jedoch daran, dass Ihnen genau diese Themen aufzeigen, wo in Ihrem Unternehmen der größte Verbesserungsbedarf besteht.

Warum ist mein Unternehmen in der untersten Gruppe für „Ihre leistungsstärksten Themen“?

Auch wenn bestimmte Themen zu Ihren leistungsstärksten Themen gehören, kann Ihr Unternehmen bei diesen Themen im Vergleich zu ähnlichen Unternehmen in Ihrem Markt trotzdem schlecht abschneiden. Es sind aber dennoch die Themen, bei denen Ihr Unternehmen am besten abschneidet.

War dieser Beitrag hilfreich?

Related articles