Guten Tag! Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

In unserem Support-Center finden Sie Informationen über Google-Verkäuferbewertungen, Rich Snippets, TrustBoxes, Produktbewertungen sowie Anleitungen zum Bearbeiten Ihrer Bewertungen und Account-Einstellungen.

​6 Tipps für Unternehmen zum Melden von Bewertungen

Unternehmen haben die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, wenn diese gegen die Nutzerrichtlinien von Trustpilot verstoßen. Im Folgenden finden Sie nützliche Hinweise zur richtigen Vorgehensweise beim Melden von Bewertungen.

1. Melden Sie nur Verstöße

Unternehmen dürfen nur Bewertungen melden, die gegen unsere Nutzerrichtlinien verstoßen. Dass Ihnen eine Bewertung nicht gefällt oder dass Sie anderer Meinung sind, ist dagegen kein gültiger Grund für eine Meldung. Hier finden Sie eine Liste der möglichen Gründe für eine Meldung.

Statt eine Bewertung zu melden, kann es von Vorteil sein, eine Unternehmensantwort darauf zu veröffentlichen, da Sie so öffentlich zeigen können, dass Sie zuhören und bereit sind, Lösungen zu finden.

2. Verwenden Sie beim Melden einheitliche Kriterien für alle Bewertungen

Halten Sie sich an die Richtlinien und bleiben Sie fair. Melden Sie nicht einfach alle kritischen Bewertungen, z. B. nur alle Bewertungen mit 1 oder 2 Sternen. Nutzen Sie die Meldefunktion einheitlich und korrekt, um das Vertrauen der Bewerter zu bewahren.

3. Wählen Sie die korrekten Gründe für die Meldung

Wenn Sie eine Bewertung über Ihren Business-Account melden, können Sie den Grund bzw. die Gründe für die Meldung auswählen und Details angeben, d. h. präzisieren, inwiefern die Bewertung die Nutzerrichtlinien von Trustpilot verletzt.

Achten Sie darauf, dass Sie den korrekten Grund auswählen, der das Problem, das Sie erkannt haben, beschreibt. Wenn Sie die Bewertung nicht korrekt melden, riskieren Sie, dass Ihre Meldung als ungültig abgewiesen wird, was dazu führen kann, dass die Bewertung wieder freigeschaltet wird.

4. Beschreiben Sie genau und konkret, worin das Problem besteht

Erklären Sie genau, worin das Problem besteht; dies hilft unserem Compliance-Team bei der Bearbeitung Ihres Falls und umso leichter können wir Ihnen helfen.

5. Achten Sie in Ihrer öffentlichen Begründung auf einen professionellen und freundlichen Ton

Wenn Sie eine Bewertung über Ihren Business-Account melden, werden Sie aufgefordert, eine öffentliche Begründung für Ihre Meldung zu formulieren. Bedenken Sie dabei, dass diese Begründung für alle Besucher auf Trustpilot sichtbar ist; achten Sie daher auf einen freundlichen sowie Ihrer Marke angemessenen Ton.

6. Geben Sie bei der Meldung alle relevanten Gründe an

Wenn eine Bewertung unsere Richtlinien auf mehrfache Weise verletzt, geben Sie bei der Meldung all diese Gründe an. Jede Bewertung kann nur ein einziges Mal gemeldet werden, außer der Bewerter nimmt Änderungen daran vor. Indem Sie bei der Meldung einer Bewertung alle Probleme angeben, können diese alle auf einmal behoben werden.

Was passiert, wenn ich Bewertungen nicht korrekt melde?

Falls unser Compliance-Team feststellt, dass die Meldung durch ein Unternehmen nicht korrekt war, wird die Meldung als „ungültig“ zurückgewiesen und die betreffende Bewertung oftmals wieder online gestellt. Beachten Sie, dass das unberechtigte Melden einer großen Zahl von Bewertungen ebenfalls als Missbrauch unserer Meldefunktion angesehen und entsprechend geahndet werden kann.

Weitere Informationen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.