Guten Tag! Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

In unserem Support-Center finden Sie Informationen über Google-Verkäuferbewertungen, Rich Snippets, TrustBoxes, Produktbewertungen sowie Anleitungen zum Bearbeiten Ihrer Bewertungen und Account-Einstellungen.

​Was passiert, nachdem ein Unternehmen eine Bewertung gemeldet hat?

Wenn ein Unternehmen eine Bewertung meldet, die gegen unsere Richtlinien verstößt, kann der Verfasser der Bewertung dazu aufgefordert werden, sie entsprechend anzupassen. Falls die Bewertung nicht an unsere Richtlinien angepasst werden kann, kann sie entfernt werden.

Die Meldung einer Bewertung ist der erste Schritt des strukturierten Verfahrens, für das unser Compliance-Team zuständig ist. Dieses Verfahren nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch, und welche Maßnahmen erforderlich sind, hängt von den Gründen für die Meldung der Bewertung ab.

1. Durch die Meldung der Bewertung wird ein Ticket generiert

Wenn ein Unternehmen eine Bewertung meldet, wird dadurch ein Ticket in dem von unserem Compliance-Team genutzten System generiert. Dieses Ticket wird in die Warteliste der Anfragen aufgenommen, die von unserem Compliance-Team geprüft und bearbeitet werden.

Eine Ausnahme bildet indessen der Fall, wenn eine Bewertung – nach Nutzung des Tools „Bewerter ermitteln“ – mit der Begründung gemeldet wird, dass der Bewerter keine wirkliche Kauf- oder Serviceerfahrung mit dem Unternehmen gemacht hat. In diesem Fall wird der Verfasser der Bewertung sofort kontaktiert.

In diesem letzteren Fall wird durch das Melden der Bewertung eine automatische E-Mail an den Bewerter gesendet, in der er dazu aufgefordert wird, einen Nachweis für seine Erfahrung mit dem bewerteten Unternehmen zu erbringen. Der Bewerter hat dann 7 Tage Zeit, um den Nachweis zu erbringen. Wenn der Bewerter darauf antwortet, werden seine Nachricht und sein Beleg von einem Mitarbeiter unseres Compliance-Teams überprüft.

2. Unser Compliance-Team bearbeitet das Ticket

Die Mitarbeiter unseres Compliance-Teams prüfen jedes einzelne Ticket, um festzustellen, ob ein Verstoß gegen unsere Nutzerrichtlinien, wie in den Gründen für die Meldung der Bewertung angegeben, vorliegt. Falls wir einen Nachweis von dem Bewerter benötigen oder er seine Bewertung anpassen muss, nehmen wir Kontakt mit ihm auf und erklären, was wir benötigen. Der Bewerter hat daraufhin 7 Tage Zeit, um zu reagieren.

Falls der Bewerter im Zweifel darüber ist, was von ihm benötigt wird, müssen wir u. U. indessen mehrmals darauf eingehen. Wir bearbeiten diese Fälle so rasch wie möglich; komplizierte Fälle nehmen jedoch mehr Zeit in Anspruch.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen gegebenenfalls entfernen (jedoch nicht löschen). Wenn sich ein Bewerter erst nach Ablauf der 7 Tage bei uns meldet und den erforderlichen Nachweis erbringt bzw. seine Bewertung an unsere Richtlinien anpasst, können wir die Bewertung also wieder veröffentlichen.

3. Die Bewertung wird wieder online gestellt oder bleibt offline

Unternehmen möchten oftmals gerne wissen, ob sie über das Ergebnis des Meldeverfahrens informiert werden bzw. wie sie davon erfahren.

Wir benachrichtigen das Unternehmen, falls eine Bewertung, die es gemeldet hat, wieder freigeschaltet wird. Unser Compliance-Team sendet eine Nachricht an die E-Mail-Adresse, die für den Business-Account des Unternehmens in unserem System gespeichert ist. (Tipp: Falls Sie diese E-Mails nicht erhalten haben, überprüfen Sie bitte, welche E-Mail-Adresse mit Ihrem Business-Account verknüpft ist.)

Falls die Bewertung offline bleibt, da die Probleme, aufgrund derer sie gemeldet wurde, weiterhin bestehen, wird das Unternehmen, das die Bewertung gemeldet hat, nicht benachrichtigt.

Wann werden Bewertungen wieder online gestellt?

Eine gemeldete Bewertung kann wieder online gestellt werden:

  • wenn die Meldung ungültig ist, da die Bewertung keinen Verstoß aus den gemeldeten Gründen gegen unsere Nutzerrichtlinien darstellt bzw. da nicht ausreichend Beweise für einen Verstoß vorliegen, oder
  • wenn der Bewerter seine Bewertung angepasst und das aufgezeigte Problem damit behoben hat.

Wenn sich ein Unternehmen mit dem Bewerter über die Tatsachen, die in der Bewertung beschrieben werden, nicht einig ist, ist dies allein kein ausreichender Grund, um die Bewertung zu entfernen. Trustpilot kann nicht als Gericht agieren und ist nicht in der Lage festzustellen, welche Darstellung der Wirklichkeit entspricht. Daher müssen wir uns neutral verhalten. Stattdessen empfehlen wir, dass das Unternehmen auf die Bewertung antwortet und seine Seite der Dinge schildert.

Um sicherzustellen, dass Sie Bewertungen korrekt melden, lesen Sie hier nach, aus welchen Gründen Unternehmen Bewertungen melden können, und beachten Sie unsere Hinweise hierzu. Hier finden Sie weitere Tipps zum Melden von Bewertungen.

Wenn ein Unternehmen wiederholt Bewertungen unberechtigterweise meldet, stellt dies einen Missbrauch unserer Meldefunktion dar und kann dazu führen, dass wir diese Funktion für das Unternehmen vorübergehend sperren.

Kann ein Unternehmen seine Meldung abändern?

Sobald eine Bewertung gemeldet und die Informationen dazu abgeschickt wurden, kann die Meldung nicht mehr abgeändert werden. Falls das Unternehmen einen Grund für die Meldung abändern muss, sollte es eine E-Mail an compliance@trustpilot.com senden und erläutern, worin das Problem besteht und um welche Bewertung es sich handelt (einschl. des Benutzernamens des Bewerters).

Aufgrund der Anzahl der Nachrichten, die wir erhalten, kann die Bearbeitung und Beantwortung der Anfrage eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Wir empfehlen daher, dass Unternehmen sicherstellen, dass sie Bewertungen von Anfang an korrekt melden.

Sie haben weitere Fragen?

Informationen für Bewerter dazu, was mit gemeldeten Bewertungen passiert, finden Sie hier.

Sollten Sie sonstige Fragen zu unserem Meldeverfahren haben, finden Sie weitere Informationen in unserem Support-Center, oder senden Sie eine E-Mail an compliance@trustpilot.com.

Kommentare

0 Kommentare